Andreas Thümmler im Talk beim FaceClub

Steht der Mittelstand vor einer Krise?

Zehn Jahre lang erlebte der Mittelstand in Deutschland einen regelrechten Boom. Doch in puncto globale Technologieführerschaft sind China, Israel und die USA längst an Deutschland und Europa vorbeigezogen. Können uns Start-ups und die New Economy retten? Und lohnt es sich, Sendungen wie die „Höhle der Löwen“ zu schauen?

In einer Podiumsdiskussion wird Andreas Thümmler mit Moderator Prof. Dr. Jo Groebel beim FaceClub, am 9. Dezember 2019 ab 18:30 Uhr, im Regent Berlin, über das Thema: „Old economy vs. new economy“ sprechen.

Andreas Thümmler gründete 1998 die Corporate Finance Partners Group „CFP“ und hat seitdem Deals im Volumen von 20 Mrd. Dollar eingefädelt. Beispielsweise sorgte er für den Verkauf von DailyDeal an Google und Brands4Friends an ebay. Als Whisky-Liebhaber ging er zusätzlich seiner Leidenschaft nach und begann 2012 mit dem Bau von St. Kilian Distillers, einer der größten kontinentaleuropäischen Whiskyproduktionen.

Das Publikum aus Wirtschaftsentscheidern, Politkern und Prominenten ist im Anschluss eingeladen, Fragen an Andreas Thümmler zu stellen, sich inhaltlich in die Debatte mit einzubringen und die kulinarischen Köstlichkeiten des Hotels zu genießen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.